Brotkorb Vergleich – Körbe aus Stoff und Holz

Die besten Körbe aus Stoff und Holz

Home Brotkorb Vergleich – Körbe aus Stoff und Holz

Um zu Hause das wohlschmeckende Brot zu verzehren, gibt es verschiedene Anlässe. Hauptsächlich dient uns dieses Grundnahrungsmittel jedoch am Morgen beim Frühstück. Für diese wichtige Mahlzeit solltest Du Dir immer ausreichend Zeit nehmen, denn ein schönes Frühstück ist oft ein Garant für einen erfolgreichen Tagesverlauf.

Aber auch zur Mittagszeit gehört für viele das Brot als Beilage dazu – zum Beispiel bei einer Suppe oder einem leckeren Eintopf. In vielen Familien besteht dann das Abendessen aus belegten Broten oder kalten Gerichten, zu denen das Brot ebenfalls dazugehört. Die schönste Möglichkeit Brötchen und Semmeln ansprechend zu präsentieren ist mit dem Brotkorb.

Brotkorb-Vergleich – Die besten Körbe

Du suchst nach einem praktischen Brotkorb für das Frühstück. Du möchtest deine Tischdecke schonen und deine Brötchen schön aufbewahren. Wir haben die besten Brotkörbe im übersichtlichen Vergleich.

BrotdoseKesper 17905 BrotkorbZeller 27319 BrotkorbBlomus Brotkorb DelaraBlomus Desa BrotkorbWeißes Füllkörbchen
MaterialWeidengeflecht mit TextilfutterMetall mit Textil-BeutelMetall mit Textil-InnenstoffMetall mit Textil-InnenstoffWeidengeflecht mit Textilfutter
Bewertungen
Preis
FotoKesper 17905 BrotkorbZeller BrotkorbBlomus 63543 Brotkorb DelaraBlomus 63445 Desa BrotkorbWeißes Füllkörbchen
Lagerung
Preis-Leistung
Handhabung
Reinigung
KaufenJetzt ansehenJetzt ansehenJetzt ansehenJetzt ansehenJetzt ansehen
Abmessungen (LxBxH)27 x 24 x 15 cm24 x 33 x 13 cm20 x 20 x 9,5 cm25,6 x 25,6 x 10,5 cm32 x 24 x 10 cm

Brotkorb aus Geflecht und Metall

Der klassische Brotkorb besteht aus einem Weidengeflecht, wodurch er leicht und luftdurchlässig ist. Zwei seitliche Tragegriffe erleichtern das Transportieren sowie das Herumreichen bei Tisch. Der herausnehmbare Stoffeinsatz sammelt die Brotkrümel, kann farblich passend zum Essgeschirr gewählt werden und ist natürlich waschbar. Grundsätzlich ist eine rustikale Korbvariante für Brotscheiben und Brötchen sehr gut geeignet und Du wirst diese Ausführung sicher in der gewünschten Farbe und Größe finden.

Der etwas elegantere Brotkorb besteht zum Beispiel aus einem verchromten Gestell, in den ein passender Stoffbeutel eingesetzt ist. Dieser abnehmbare Stoffeinsatz ist bequem zu reinigen und in vielen Farben und Mustern erhältlich. Das Metallgestell kann verschiedene Formen und Oberflächen haben, so dass Du auch diesen Brotkorb individuell auswählen kannst. Das höhere Eigengewicht dieser Brotkorbvariante bewirkt außerdem eine gute Standsicherheit auf dem Tisch.

Weitere geeignete Brotkorbmodelle bestehen aus massivem Holz oder Metall. Auch bei diesen Ausführungen ist die wichtige Funktion gewährleistet, dass die unvermeidbaren Brotkrümel der Backwaren in dem Behältnis verbleiben. Aufgrund der glatten und festen Materialflächen kannst Du auch diese Brotkörbe immer problemlos reinigen. Häufig sind auch diese mit praktischen Griffmulden versehen und können alternativ zum Beispiel als Obstschale verwendet werden.

Einfacher Brotkorb aus Stoff

Ein einfacher und günstiger, aber trotzdem praktischer Brotkorb besteht nur aus einer genähten Stoffform. Dieser Stoffkorb erfüllt ausreichend seinen Zweck und ist in der Regel waschbar. Manche dieser Modelle haben eine höhere Form und sind verschließbar, so dass sie sowohl als Brotkorb wie auch zur Aufbewahrung genutzt werden können. Ein spezieller Vorteil wird Dich als Hausfrau sicher erfreuen – diese Stoff-Konstruktionen lassen sich bei Nichtbenutzung sehr platzsparend in der Schublade verstauen.

Optisch schön aber nicht sehr praktisch sind alle Brotkörbe, die eine offene Materialstruktur und keinem Stoffeinsatz besitzen. Sowohl geschnittene Brotscheiben wie auch Brötchen krümeln bei jeder Handhabung. Meistens finden die vorbereitenden Tätigkeiten in der Küche statt und Du musst anschließend den gefüllten Brotkorb durch die Wohnung zum Esstisch tragen. Ohne eine geeignete Krümelunterlage im Brotkorb wirst Du dabei den Fußboden und die Tischdecke unnötig verschmutzen.

Alternativen zum Brotkorb

Der Brotkorb dient nicht zur Aufbewahrung von Brot. Hier eignen sich ein Brottopf oder Brotkasten besser. Wobei manche Brotkästen einen Holzdeckel verwenden, der sich auch als Schneid- und Servierbrett verwenden lässt. Gleiches gilt für Brotboxen mit einem Holzdeckel. Mit dem Holzbrett kannst du mehrere geschnittene Brotscheiben servieren. Brotdosen können einen Brotkorb leider nicht ersetzten, da die Dosen eher für unterwegs gedacht sind.

Die gute und beliebte Möglichkeit ist der WMF Brotkasten aus Edelstahl und Bambus. Dort kannst du den Deckel auch als Servierbrett verwenden. Du sparst dir somit die Anschaffung eines zusätzlichen Brotkorbs.